Registrierung Mein Account

Logout

Charta zum Schutz personenbezogener Daten

Die Klépierre-Gruppe, einschließlich aller Unternehmen, aus denen sie besteht (im Folgenden "Klépierre-Gruppe" oder "Klépierre"), legt großen Wert auf den Schutz der Privatsphäre und der Daten der Nutzer ihrer Websites und mobilen Anwendungen. Diese bestehen aus der institutionellen Website "www.klépierre.com" und den Websites und mobilen Anwendungen der von Klépierre betriebenen Einkaufszentren. Klépierre ist bestrebt, eine strenge Geheimhaltungspolitik gemäß den geltenden Vorschriften einzuführen und einzuhalten.

Klépierre unterliegt den geltenden Vorschriften über den Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der Allgemeinen Europäischen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten Nr. 2016/679 vom 27. April 2016 (bekannt als "GDPR"), sowie allen in Anwendung dieser Vorschriften erlassenen nationalen Rechtsvorschriften auf subsidiärer Basis.

 

Der Zweck dieser Charta zum Schutz personenbezogener Daten (die "Charta") ist es, allen betroffenen Personen bzw. Ihnen klare, einfache und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen über die Art und Weise, in der Klépierre in seiner Eigenschaft als Inhaber der Datenverarbeitung personenbezogene Daten über Sie sammelt und verwendet ("personenbezogene Daten") und über die Mittel, die Ihnen zur Verfügung stehen, um diese Nutzung zu kontrollieren und Ihre diesbezüglichen Rechte auszuüben.

 

1.Wann werden Ihre persönlichen Daten erhoben?

1.1 Klépierre kann Ihre persönlichen Daten im Rahmen Ihres Besuchs und Ihrer Nutzung seiner Online-Dienste oder derjenigen seiner Partner, Ihres Kundenpfads für diese Dienste (z.B. Publikumsmessungs-Cookies) oder Ihres Austausches mit den Klépierre-Teams sammeln, insbesondere wenn Sie

Erstellen eines Benutzerkontos oder eines Kandidatenbereichs,

Abonnieren eines Newsletters oder eines anderen Alarmsystems,

Anmeldung zu einem Gewinnspiel oder Treueprogramm,

die Beantwortung von Zufriedenheitsumfragen oder

Kontakt mit einer Kontaktperson von Klépierre anfordern.

 

Ihre persönlichen Daten können auch im Zusammenhang mit der Nutzung anderer von Klépierre angebotener Produkte und Dienstleistungen, insbesondere in seinen Einkaufszentren, erhoben werden.

Solche personenbezogenen Daten sind solche, die Sie mittels Formularen, ob entmaterialisiert oder in Papierform, ob auf den von Klépierre zur Verfügung gestellten Websites oder mobilen Anwendungen oder in den in seinen Einkaufszentren installierten Terminals, oder als Antwort auf Fragen von Klépierre-Mitarbeitern oder von diesen autorisierten Dienstleistern an Sie übermitteln.

 

Bei diesen Gelegenheiten berücksichtigt Klépierre die Grundsätze der Datenminimierung und des Datenschutzes bereits in der Entwurfsphase von Projekten und standardmäßig (Privacy by Design und Privacy by Default). Folglich werden nur relevante, angemessene und begrenzte Informationen für die Zwecke gesammelt, für die sie verarbeitet werden.

 

Die für die Verarbeitung erforderlichen personenbezogenen Daten sind auf dem Datenträger mit "! Abgesehen von diesen Fällen steht es Ihnen frei, Ihre persönlichen Daten ganz oder teilweise zur Verfügung zu stellen, wobei zu berücksichtigen ist, dass eine solche Entscheidung dazu führen kann, dass Ihr Zugriff auf bestimmte von Klépierre angebotene Dienste oder Produkte oder andere Funktionen, die auf seinen Websites und mobilen Anwendungen angeboten werden (z.B. die Erfassung Ihres Geburtsdatums, um Ihnen einen guten Geburtstag zu wünschen), eingeschränkt wird.

1.2 Soziale Plug-ins

Unsere Webseiten können Plugins (die " Plugins") von sozialen Netzwerken (facebook.com, Instagram, Twitter, etc.) verwenden. Die Plugins sind am Logo des sozialen Netzwerks erkennbar, zu dem sie gehören. Sie ermöglichen es Ihnen, die Seiten dieser Netzwerke in Ihren Favoriten zu markieren und Ihre Favoriten mit anderen Benutzern zu teilen.

 

Wenn Sie eine Seite mit Plugins besuchen, verbindet sich Ihr Browser direkt mit den entsprechenden Social Media Servern. Die integrierten Plugins zeigen dem sozialen Netzwerk an, dass Sie die entsprechende Seite auf unseren Seiten aufgerufen haben. Wenn Sie mit dem sozialen Netzwerk verbunden sind, kann Ihr Besuch an Ihr Konto im sozialen Netzwerk angehängt werden. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, indem Sie z.B. auf den "Teilen"-Button auf Facebook klicken, werden die entsprechenden Informationen direkt von Ihrem Browser an das soziale Netzwerk von Facebook gesendet und dort gespeichert. Auch wenn Sie nicht mit dem sozialen Netzwerk verbunden sind, besteht die Möglichkeit, dass die Plugins Ihre IP-Adresse an das soziale Netzwerk übermitteln.

 

Diese Kommentare gelten auch für die Nutzung der "JustAsk"-Funktionalität, mit der Sie mit Klépierre über Facebook Messenger kommunizieren können.

 

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Social Media und Ihre diesbezüglichen Rechte sowie zur Einrichtung von Optionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der einzelnen Websites dieser Netzwerke, einschließlich:

Twitter-Datenschutzerklärung

Facebook-Datenrichtlinie 

Instagram-Datenrichtlinie 

 

1.3. Registrierung, Verbindung über Facebook

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, sich über den Facebook-Registrierungsbutton oder über den "Login"-Button auf unseren Webseiten zu registrieren.  Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Konto über Ihr Facebook-Konto zu erstellen, sendet uns das betreffende soziale Netzwerk vorbehaltlich Ihrer vorherigen Zustimmung die persönlichen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihren Nachnamen, Vornamen, Benutzernamen, Profilbild, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Schule(n) und Beruf), Ihre Postkontaktdaten (Straße, Stadt, Postleitzahl und Land), Ihre Telefonkontaktdaten, Ihre "Vorlieben" (e.g. Seiten, Filme, Musik, TV-Sendungen usw.) Ihre Veröffentlichungen, Ihre Freundeslisten und andere Informationen, die Sie als öffentliche Informationen angegeben haben.

 

1.4. Cookies

Beim Surfen auf unseren Seiten können Cookies auf Ihrem Gerät (Computer, Telefon oder Tablett) platziert werden, abhängig von den Einstellungen, die Sie festgelegt haben und die Sie jederzeit ändern können.

 

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Informationen über die Navigation auf diesen Websites enthält, deren Hauptzweck darin besteht, ihre Darstellung zu verbessern und die Bereitstellung personalisierter Dienste zu ermöglichen.

 

Auf Computern werden Cookies vom Internet-Browser verwaltet.

 

Diese Cookies können Session-Cookies sein (in diesem Fall wird das Cookie automatisch gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird) oder dauerhaft (in diesem Fall bleibt das Cookie bis zu seinem Ablaufdatum auf dem Gerät gespeichert).

 

Wie kann ich Cookies akzeptieren oder ablehnen?

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies auf dem Gerät gespeichert oder abgelehnt werden, entweder systematisch oder abhängig von ihrem Absender, oder dass Sie informiert werden, wenn ein Cookie im Terminal gespeichert wird, so dass es akzeptiert oder abgelehnt werden kann.

 

Das Entfernen aller vom Browser verwendeten Cookies, einschließlich der von anderen Websites, kann jedoch zu einer Änderung oder zum Verlust bestimmter Einstellungen oder Informationen führen.

 

Die Konfiguration der einzelnen Browser ist unterschiedlich. Sie sind dafür verantwortlich, die Anweisungen Ihres Browser-Editors wie folgt zu befolgen (Links, die an dem Tag verfügbar sind, an dem diese Seite zuletzt aktualisiert wurde):

Wenn Sie den Internet Explorer verwenden 

Wenn Sie Safari verwenden 

Wenn Sie Chrome verwenden 

Wenn Sie Opera verwenden

 

Um mehr über Cookies und ihre Auswirkungen zu erfahren, konsultieren Sie bitte der Website Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informations freiheit Husarenstr, der hier abrufbar ist https://www.bfdi.bund.de 

Cookies used on our website

 

1.5 Erhebung von Drittparteien

 

Ihre persönlichen Daten können auch von Dritten an uns gesendet worden sein, damit Sie von unseren Newslettern, Angeboten, Rabatten und anderen Werbeaktionen profitieren können. Dies sind insbesondere Unternehmen, die für Treueprogramme zuständig sind, und Einzelhandelsketten, die in den Einkaufszentren von Klépierre vertreten sind. Wie bei unserer gesamten Verarbeitung personenbezogener Daten, unabhängig von ihrer Herkunft, berücksichtigen wir auch hier die Anforderungen der geltenden Vorschriften, insbesondere die Grundsätze der Datenminimierung und des Datenschutzes bereits in der Entwurfsphase und standardmäßig. Folglich werden nur relevante, angemessene und begrenzte Informationen für die Zwecke gesammelt, für die sie verarbeitet werden.

 

Bitte beachten Sie, dass in solchen Fällen die Vertraulichkeitsrichtlinien der betreffenden Partner, die es ihnen ermöglichen, Ihre persönlichen Daten an Klépierre zu übermitteln, auf Sie anwendbar sein können.

2. Auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten bearbeitet ?

Ihre persönlichen Daten werden von Klépierre nur in den Fällen verarbeitet, die nach den geltenden Vorschriften zulässig sind, insbesondere unter den folgenden Bedingungen:

wenn Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (z.B. Abonnement eines Newsletters, Partnerangebote etc.) unentgeltlich, konkret, informiert und unmissverständlich zugestimmt haben;

wenn dies für die Erfüllung eines Vertrages oder vorvertragliche Maßnahmen auf Ihren Wunsch hin erforderlich ist (z.B. ein Antrag innerhalb der Klépierre-Gruppe);

Einhaltung der gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen der Klépierre-Gruppe (z.B. Betrugsbekämpfung);

wenn die berechtigten Interessen von Klépierre oder der Empfänger die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (z.B. IT-Sicherheitsmaßnahmen) mit angemessenen Schutzgarantien rechtfertigen.

Klare Informationen nach geltendem Recht werden jeweils zur Verfügung gestellt.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass für Kinder unter 16 Jahren diese Zustimmung vom Träger der elterlichen Verantwortung erteilt oder genehmigt werden muss.

 

Wenn dieser feststellt, dass Klépierre ohne seine Zustimmung mit personenbezogenen Daten des betroffenen Kindes betraut wurde, kann er Klépierre auffordern, diese personenbezogenen Daten nach dem in Punkt 7.2 dieser Charta beschriebenen Verfahren zu löschen.

3. Zu welchen Zwecken werden Ihre persönlichen Daten erhoben ?

Ihre persönlichen Daten werden für bestimmte, ausdrückliche und rechtmäßige Zwecke erhoben.

 

Je nach Fall können Ihre persönlichen Daten für folgende Zwecke verwendet werden:

Sie können Informationen über die Klépierre-Gruppe oder eine ihrer Gesellschaften, ein Klépierre-Einkaufszentrum oder über die von dieser oder ihren Partnern angebotenen Produkte und Dienstleistungen anfordern und erhalten;

Erlaubt Ihnen, einen Newsletter oder ein anderes Alarmsystem zu abonnieren und zu erhalten;

Sie können ein Benutzerkonto auf der Website eines von der Klépierre-Gruppe betriebenen Einkaufszentrums einrichten und verwalten, um von Informationen, Produkten und/oder Dienstleistungen oder anderen von Klépierre, einem Einkaufszentrum oder deren Partnern angebotenen Vorteilen zu profitieren;

Antwort auf Ihre Anfrage, einen festen Raum oder einen temporären Raum in einem Einkaufszentrum der Klépierre-Gruppe zu mieten;

Teilnahme an Zufriedenheitsumfragen, Analysen und Statistiken zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie der Kenntnisse unserer Kunden und Interessenten;

Bearbeitung Ihrer Bewerbung für eine Position innerhalb der Klépierre Gruppe;

Verwaltung unserer Treueprogramme;

Verbessern Sie Ihre Kundenzufriedenheit und/oder bieten Sie Ihnen maßgeschneiderte und personalisierte Dienstleistungen an.

 

Keine Ihrer persönlichen Daten werden derzeit von uns verarbeitet, um eine automatisierte Entscheidung über Sie zu treffen, einschließlich der Erstellung von Profilen. Klépierre kann Ihnen jedoch auf der Grundlage Ihrer persönlichen Daten und der Analyse Ihres Nutzerverhaltens und insbesondere der von Ihnen gemeldeten Konsumpräferenzen personalisierte Werbung und andere spezifische Angebote zusenden. Sie können dieser Profilerstellung jederzeit unter den in Artikel 7 beschriebenen Bedingungen widersprechen.

 

Klépierre kann Ihre persönlichen Daten auch für Verwaltungszwecke oder für andere Zwecke verwenden, die durch die geltende Gesetzgebung vorgeschrieben sind (z.B. um Sie über eine wesentliche Änderung dieser Charta zu informieren).

4. Wer sind die Empfänger Ihrer persönlichen Daten ?

Da Ihre persönlichen Daten vertraulich sind, können nur Personen, die von Klépierre aufgrund ihrer Funktionen ordnungsgemäß autorisiert wurden, auf Ihre persönlichen Daten zugreifen, unbeschadet ihrer möglichen Übermittlung, soweit dies nach den geltenden Bestimmungen erforderlich ist.

 

Alle Personen, für die Klépierre mit dem Zugang zu Ihren persönlichen Daten verantwortlich ist, sind an eine Geheimhaltungsvereinbarung gebunden und werden disziplinarischen Maßnahmen und/oder anderen Sanktionen ausgesetzt, wenn sie dieser Verpflichtung nicht nachkommen.

 

Zu diesen Personen gehören befugte Personen innerhalb der Klépierre-Gruppe, insbesondere je nach Fall die Abteilungen Einkauf, Marketing, Handel, Verwaltung und Buchhaltung, Logistik und IT, die Personalabteilungen, Kundenbeziehungen und deren Vorgesetzte.

 

Unsere autorisierten Dienstleister können auch verpflichtet werden, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten, die für die Durchführung der ihnen anvertrauten Dienstleistungen unbedingt erforderlich sind: Dazu gehören insbesondere Dienstleister, die für die Durchführung von Zufriedenheitsumfragen, die Überwachung von Kundenmeinungen, die Organisation von Wettbewerben, die Verwaltung von Kundenbeziehungen, die Verwaltung von Kundenbindungsprogrammen, den Versand von E-Mails für Marketingdaten und die Analyse des Kundenverhaltens verantwortlich sind. Es wird darauf hingewiesen, dass die Verwaltung unserer Websites und mobilen Anwendungen derzeit von folgendem Dienstleister durchgeführt wird, der Ihre persönlichen Daten in unserem Auftrag als Subunternehmer verarbeitet: CHORUS, eine vereinfachte Aktiengesellschaft, eingetragen im Handelsregister von Paris unter der Nummer 309 540 367 mit Sitz in 32, rue de Jeûneurs,75002, Paris.

 

Vorbehaltlich Ihrer vorherigen und ausdrücklichen Zustimmung können Ihre persönlichen Daten auch zu Marketingzwecken an unsere Partner übermittelt werden, um von deren eigenen Newslettern, Rabatten, Angeboten und anderen Werbeaktionen zu profitieren. Diese "Partner" bestehen aus permanenten oder temporären Marken, die in den von Klépierre betriebenen Einkaufszentren präsent sind.

 

Ihre persönlichen Daten können auch weitergeleitet werden, um gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen, Gerichtsentscheidungen, Vorladungen oder Gerichtsverfahren nachzukommen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

Schließlich können Ihre persönlichen Daten an einen Übernehmer übertragen werden, falls das Vermögen von Klépierre verkauft oder an ein Drittunternehmen übertragen wird.

 

Im Falle der Inanspruchnahme von Dienstleistern außerhalb der Europäischen Union verpflichtet sich Klépierre, zu prüfen, ob geeignete Maßnahmen getroffen wurden, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten ein angemessenes Schutzniveau genießen (insbesondere durch Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, unternehmensinterne Vorschriften oder den zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten eingerichteten Datenschutzschild).

5. Wie wird die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten gewahrt ?

Klépierre ist bestrebt, Ihre persönlichen Daten zu schützen und zu sichern, um ihre Vertraulichkeit zu gewährleisten und zu verhindern, dass sie verfälscht, beschädigt, zerstört oder an unbefugte Dritte weitergegeben werden.

 

Wenn die Weitergabe von Daten an Dritte notwendig und zulässig ist, stellt Klépierre sicher, dass diese Dritten das gleiche Schutzniveau wie Klépierre gewährleisten, und verlangt vertragliche Garantien, um insbesondere sicherzustellen, dass die Daten ausschließlich für autorisierte Zwecke mit der erforderlichen Vertraulichkeit und Sicherheit verarbeitet werden.

 

Klépierre ergreift technische und organisatorische Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten so sicher wie möglich für den Zeitraum, der für die Ausübung der beabsichtigten Zwecke erforderlich ist, in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht aufbewahrt werden.

 

Obwohl Klépierre alle angemessenen Schritte unternimmt, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, ist keine Übertragungs- oder Speichertechnologie vollkommen unfehlbar.

 

Gemäß den geltenden europäischen Vorschriften verpflichtet sich Klépierre, im Falle einer nachgewiesenen Verletzung personenbezogener Daten, die ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen darstellen könnte, den Verstoß der zuständigen Aufsichtsbehörde und, soweit dies nach diesen Vorschriften erforderlich ist, den betroffenen Personen (individuell oder allgemein, je nach Fall) mitzuteilen.

 

Unbeschadet dessen müssen Sie vorsichtig sein, um unbefugten Zugriff auf Ihre persönlichen Daten und Ihre Geräte (Computer, Smartphone, Tablett usw.) zu verhindern, insbesondere durch die Wahl eines robusten Passworts.

 

Darüber hinaus können die Websites und mobilen Anwendungen der Klépierre-Gruppe Links zu Websites Dritter enthalten, die Sie interessieren könnten (z.B. soziale Netzwerke). Klépierre hat keine Kontrolle über den Inhalt dieser Websites Dritter oder die Praktiken dieser Dritten im Hinblick auf den Schutz der von ihnen erhobenen personenbezogenen Daten. Daher übernimmt Klépierre keine Haftung für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch diese Dritten, die nicht unter diese Charta fallen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über die Datenschutzpolitik dieser Dritten zu informieren.

6. Wie lange werden Ihre persönlichen Daten gespeichert ?

Klépierre speichert Ihre persönlichen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung der beabsichtigten Zwecke erforderlich ist, vorbehaltlich der gesetzlichen Möglichkeiten der Archivierung, der Verpflichtung zur Aufbewahrung bestimmter Daten und/oder der Anonymisierung.

Insbesondere wenden wir die folgenden Aufbewahrungsfristen für die folgenden großen Kategorien personenbezogener Daten an:

Persönliche Daten von Kunden/Perspektiven: werden gespeichert, solange der Nutzer aktiv bleibt und spätestens 3 Jahre nach dem letzten Kontakt mit dem Nutzer;

Persönliche Verbindungsdaten: Maximal 1 Jahr ab Anschluss;

Cookies: Maximal 13 Monate nach dem Einfügen in den Browser;

Persönliche Daten von Bewerbern (Rekrutierungsabschnitt): die für die Bearbeitung der Bewerbung erforderliche Zeit und im Falle eines negativen Ergebnisses maximal 2 Jahre nach dem letzten Kontakt (es sei denn, der Bewerber stimmt für einen längeren Zeitraum zu).

7. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre persönlichen Daten und wie können Sie diese ausüben?

7.1. Ihre Rechte

Vorbehaltlich der in den geltenden Bestimmungen vorgesehenen Einschränkungen haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten:

a) Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Klépierre bemüht sich, Ihnen präzise, transparente, verständliche und leicht zugängliche Informationen über die Bedingungen, unter denen Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, zur Verfügung zu stellen.

b) Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung (oder "Recht auf Vergessen") in Bezug auf Ihre persönlichen Daten

 

Das Zugangsrecht ermöglicht es Ihnen, von Klépierre die Bestätigung zu erhalten, dass Ihre persönlichen Daten von uns verarbeitet werden oder nicht, und die Bedingungen dieser Verarbeitung, sowie eine Kopie davon zu erhalten (für jede weitere Kopie ist Klépierre berechtigt, eine Zahlung für angemessene Kosten auf der Grundlage der anfallenden Verwaltungskosten zu verlangen). Wenn dieser Antrag elektronisch gestellt wird, werden die Informationen in üblicher elektronischer Form zur Verfügung gestellt, es sei denn, Sie verlangen etwas anderes.

 

Sie haben auch das Recht, von Klépierre die sofortige Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger persönlicher Daten zu erhalten.

 

Schließlich haben Sie das Recht, Klépierre aufzufordern, Ihre persönlichen Daten aus einem der folgenden Gründe unverzüglich zu löschen, vorbehaltlich der im geltenden Recht vorgesehenen Ausnahmen (z.B. Aufbewahrung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung):

Ihre persönlichen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;

Sie möchten Ihre Einwilligung, die der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zugrunde lag, gegebenenfalls widerrufen, und es gibt keine andere Grundlage für eine solche Verarbeitung;

Sie sind der Ansicht und können feststellen, dass Ihre persönlichen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;

Ihre persönlichen Daten müssen aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden.

c) Recht zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

 

Die anwendbaren Vorschriften sehen vor, dass dieses Recht in bestimmten Fällen geltend gemacht werden kann:

wenn Sie die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten bestreiten, für die Zeit, die erforderlich ist, um deren Richtigkeit zu überprüfen;

wenn Sie der Auffassung sind und nachweisen können, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtswidrig ist, Sie sich jedoch der Löschung der personenbezogenen Daten widersetzen und stattdessen verlangen, dass die Verarbeitung beschränkt wird;

wenn Klépierre Ihre persönlichen Daten nicht mehr benötigt, Sie sie aber dennoch benötigen, um Ihre Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen;

Wenn Sie der Verarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen widersprechen, während der Zeit, die erforderlich ist, um zu überprüfen, ob die berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen Vorrang vor Ihren haben.

d) Widerspruchsrecht gegen Marketing (inkl. Profiling)

 

Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Marketingzwecken jederzeit widersprechen. Sie können auch nur gegen die Erstellung von Profilen Einspruch erheben. In diesem Fall erhalten Sie keine personalisierten Angebote mehr.

e) Rechte an der Übertragbarkeit Ihrer persönlichen Daten

Wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung oder einem Vertrag beruht, erlaubt Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit, die persönlichen Daten, die Sie Klépierre zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese persönlichen Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, ohne dass Klépierre dem entgegensteht.

Soweit technisch möglich, können Sie von Klépierre verlangen, dass diese personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

f) Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Klépierre Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet, können diese jederzeit mit den Ihnen zu diesem Zweck zur Verfügung gestellten Mitteln (Hyperlink und/oder Verfahren gemäß Punkt 7.2 dieser Charta) widerrufen werden. Der Widerruf Ihrer Einwilligung gilt jedoch nur für die Zukunft und kann daher die Rechtmäßigkeit der vor diesem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht in Frage stellen.

g) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Wenn Sie trotz der Bemühungen von Klépierre, die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu wahren, glauben, dass Ihre Rechte nicht respektiert werden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.
Eine Liste der Aufsichtsbehörden ist auf der Website der Europäischen Kommission verfügbar.

 

h) Recht auf Entscheidung über das Schicksal Ihrer persönlichen Daten nach Ihrem Tod

Schließlich haben Sie das Recht, das Schicksal Ihrer postmortalen persönlichen Daten zu organisieren, indem Sie allgemeine oder spezifische Richtlinien erlassen. Klépierre verpflichtet sich, diese Richtlinien einzuhalten.

In Ermangelung von Weisungen erkennt Klépierre das Recht der Erben an, bestimmte Rechte auszuüben, insbesondere das Recht auf Zugang, wenn dies für die Regelung des Nachlasses des Verstorbenen erforderlich ist, und das Recht auf Widerspruch, die Benutzerkonten des Verstorbenen zu schließen und sich der Verarbeitung seiner Daten zu widersetzen.

 

7.2. Verfahren zur Ausübung Ihrer Rechte

 

Wenn Sie Fragen zu dieser Charta haben und/oder Ihre Rechte wie oben beschrieben ausüben möchten, können Sie Ihre Daten jederzeit über die Seite "Mein Konto" ändern oder für eine bestimmte Frage (die nicht durch die auf der Seite "Mein Konto" angebotenen Optionen abgedeckt ist), können Sie sich per E-Mail an Klépierre Management wenden:

E-Mail: GDPR.deutschland@klepierre.com

Klépierre verpflichtet sich, Ihnen so schnell wie möglich und auf jeden Fall innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage zu antworten.

Bei Bedarf kann diese Frist um zwei Monate verlängert werden, da die Anfragen an Klépierre sehr komplex und zahlreich sind. In diesem Fall werden Sie über diese Verlängerung und die Gründe für die Verschiebung informiert.

 

Wenn Ihre Bewerbung in elektronischer Form eingereicht wird, werden Ihnen die Informationen nach Möglichkeit auch elektronisch zur Verfügung gestellt, sofern Sie nicht ausdrücklich etwas anderes wünschen.

 

Wenn Klépierre nicht auf Ihre Anfrage reagiert, wird es Sie über die Gründe für die Untätigkeit informieren und Sie haben die Möglichkeit, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen und/oder ein Gerichtsverfahren einzuleiten.

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Charta unterliegt dem französischen Recht. Im Falle einer Streitigkeit und wenn keine gütliche Einigung erzielt werden kann, ist das nach der geltenden Verfahrensordnung zuständige Gericht zuständig.

NUTZUNGSBEDINGUNGEN 

IMPRESSUM

Top